Chronik der Hermann Bach GmbH & Co.KG 1906 -2017

2017
Januar 1

Status 2017

  • Mitarbeiter: über 500
  • Zahl der Niederlassungen: 6
  • Zahl der Zweigstellen: 24
  • Zahl der Fliesenmärkte: 3
  • Zahl der gewerbl. Kunden: über 4500
2016
Januar 1

Neubau Lager Quedlinburg

Januar 1

Tod des Gesellschafters Bernd Mertens

Januar 1

Einführung neue Software

2015
Oktober 1

Neueröffnung Abhollager und Fliesenmarkt Zerbst

Coswiger Straße
Januar 1

Eröffnung der Zweigstelle Göttingen-Weende

Sortiment Sanitär / Heizung
2014
Juni 1

Eröffnung der Zweigstelle Lügde

Sortiment Sanitär / Heizung
Januar 1

Eröffnung der Zweigstelle Höxter

Sortiment Sanitär / Heizung
2011
Juni 1

Neubau und Eröffnung Sanitär- und Fliesenausstellung Gütersloh

mit Abhollager Sanitär / Heizung
März 1

Erwerb und Eröffnung der Zweigstelle Quedlinburg

Sortiment Baustoffe / Fliesen
Januar 1

Eröffnung der Zweigstelle Worbis

Sortiment Sanitär / Heizung
Januar 1

Eröffnung der Zweigstelle Warstein

Sortiment Heizung / Sanitär
2010
Januar 1

Eröffnung der Zweigstelle Hameln

Sortiment Sanitär / Heizung
2009
Januar 1

Eröffnung der Zweigstelle Naumburg

Sortiment Sanitär / Heizung
Januar 1

Eröffnung der Zweigstelle Steinheim

Sortiment Sanitär / Heizung
2008
Oktober 1

Eröffnung Neubau Sanitär- und Fliesenausstellung Eschwege

sowie Neubau Abhollager Eschwege
September 1

Eröffnung Neubau Sanitär- und Fliesenausstellung Nordhausen

mit Gartenbauausstellung und Fliesenmarkt
Juni 1

Eröffnung der Zweigstelle Osterode

Sortiment Sanitär / Heizung
März 1

Eröffnung Hildesheim Ausstellung Sanitär und Fliese

sowie Abhollager - Sortiment Sanitär / Heizung
Januar 1

Ernennung Jürgen Gatzemeier Geschäftsführung Vertrieb

2007
August 1

Eröffnung der Zweigstelle Olsberg

Sortiment Sanitär / Heizung
April 1

Eröffnung der Zweigstelle Holzminden

Sortiment Sanitär / Heizung
Januar 1

Ernennung Peter Vothknecht Geschäftsführung Finanzen / Personal

2006
Januar 1

Eröffnung der Zweigstelle Einbeck

Sortiment Sanitär / Heizung
2005
Oktober 1

Eröffnung der Zweigstelle Gütersloh

Sortiment Sanitär / Heizung
Juli 1

Eröffnung der Zweigstelle Northeim

Sortiment Sanitär / Heizung
Mai 1

Eröffnung Fliesenmarkt in Zerbst

März 1

Eröffnung der Zweigstelle Eschwege

Sortiment Sanitär / Heizung
Januar 1

Eröffnung der Zweigstelle Sondershausen

Sortiment Sanitär / Heizung sowie Baustoffe / Fliesen
2004
Januar 1

Eröffnung der Zweigstelle Zerbst

Sortiment Sanitär / Heizung
2003
Januar 1

Eröffnung der Zweigstelle Duderstadt

Sortiment Sanitär / Heizung
1999
Juni 1

Neubau und Erweiterung des Betriebsgebäudes Göttingen

mit Lager, Ausstellung und Fliesenmarkt sowie Sortimentserweiterung Fliesen und Tiefbau
Januar 1

Eröffnung der Zweigstelle Fritzlar

Sortiment Sanitär / Heizung
1998
Januar 1

Bau Fliesen- und Sanitärausstellung

sowie Bürogebäude in Bernburg
1996
Juni 1

Eröffnung der Zweigstelle Beckum

Sortiment Sanitär / Heizung
Januar 1

Bau eines großen Versandlagers in Lippstadt

1995
Juni 1

Ernennung Gero Loesner zum Geschäftsführer allgemeine Verwaltung und Organisation

Januar 1

Eröffnung der Zweigstelle Göttingen

Sortiment Sanitär / Heizung
1994
Dezember 1

Eröffnung der Zweigstelle Bernburg

Sortiment Sanitär / Heizung
Juni 1

Eröffnung der Zweigstelle Merseburg

Sortiment Sanitär / Heizung
Januar 1

Neubau und Eröffnung der Niederlassung Eisleben mit Ausstellung

Sortiment - Sanitär, Heizung, Baustoffe, Fliesen
1992
Juni 1

Übernahme der Geschäftsführung Vertrieb durch Fred Mertens

Januar 1

Neubau und Eröffnung der Niederlassung Nordhausen Kommunikationsweg

sowie Eröffnung der Ausstellung
1991
Januar 1

Eröffnung der Niederlassung Nordhausen

Belegschaft zur Eröffnung Sortiment - Sanitär, Heizung, Baustoffe, Fliesen in der Helmestraße
1987
Januar 1

Eintritt Gero Loesner

Schwiegersohn von K.-H. Mertens
1972
Januar 1

Umzug der Niederlassung von Höxter nach Boffzen

Start der neuen Ausstellung mit Lager Sortiment: Sanitär, Heizung, Hoch- und Tiefbau, Fliesen, Küchen
1970
Januar 1

Erwerb der ersten Niederlassung in Höxter

Eintritt Fred Mertens als Niederlassungsleiter Teilumstellung des Rechnungswesens auf EDV
1968
Januar 1

Verlagerung des Unternehmens in das Gewerbegebiet „Am Mondschein“

mit Neubau von 7.000 qm Lager- und Bürogebäude sowie Errichtung der ersten Ausstellung Sanitär und Fliese. Ausbau neuer Geschäftsfelder Tiefbau, Bauelemente, Teppichboden, Küchen und Schwimmbadtechnik.
1956
Januar 1

Erweiterung des Firmengeländes am Südertor

Erweiterung des Sortimentes um den Fachbereich Heizung, Bau eines großen Baustoff-, Sanitär- und Heizungslagers
1948
Januar 1

Übernahme der Firma

durch die Söhne Karl-Heinz und Bernd Mertens. Spezialisierung auf die Fachbereiche Baustoffe und Sanitär.
1936
Januar 1

Einführung des Sanitär- und Klempnersortimentes

1929
Januar 1

Tod des Firmengründers Hermann Bach

und Übertragung der Firma auf seinen Neffen Dr. Bernhard Mertens
1920
Januar 1

Ausscheiden von Anton Bach

Weiterführung des Unternehmens als Baustoffhandel
1906
Januar 1

Firmengründung

durch die Brüder Anton und Hermann Bach als Baugeschäft und Baustoffhandel in Lippstadt, Südertor
Schreiben Sie uns!

Wir beantworten Ihre Mail so schnell wie möglich!